1.Männer
 


 


Willkommen bei der 1.Herren Mannschaft für die Saison 2017/18



Trainiert wird das Team von Detlef Schramm

Trainer Detlef
Kontakt

Tel.: 0162 617 2341

und

Hüseyin Kehribar

Co-Trainer

Tel: 0157 34 48 1672

Sowie

Ibrahim Abdul-Rahman




Betreut wird das Team von Linda Czaplinsky

Tel.:0176 316 58 374



Trainingszeiten

Dienstag       20- 21.30 Uhr Hauptplatz/ Kunstrasen
Donnerstag   20- 21.30 Uhr Hauptplatz/ Kunstrasen


Vorbereitungsplan Saison 2017/18


Hier kannst Du Dir den Plan der Vorbereitung herunterladen
---------------------------------

Gespielt wird in der Kreisliga B - Staffel 2

RFC Liberta 1914
SC Berliner Amateure
SSC Südwest 1947 II
SC Schwarz-Weiß Spandau II
BSV Al-Dersimspor II
Kickers Hirschgarten
FC Al-Kauthar
BSV Hürtürkel II
BSC Marzahn
BFC Germania 88
SV Askania Coepenick
TSV Lichtenberg II
WFC Corso/Vineta
Sp.Vg. Blau-Weiss 1890 e.V. II
Spandauer FC Veritas II
BW Hohenschönhausen

--------------------------------

In der 1.Runde Berlin Pilsener Pokal

13.8.2017
- 15 Uhr
NFC Rot Weiß vs. Liberta






  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sommerpause
 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Willkommen bei der 1.Herren Mannschaft für die Saison 2016/17


 

 

Trainiert wird das Team von Michael Neske

Tel.: 0177 31 95 334

Betreut wird das Team von Jürgen und Volker Plaß

Tel.: 0177 291 80 92
   


Trainingszeit :
 
 Dienstag      20 - 21:30 Uhr  Hauptplatz  
Donnerstag  20 - 21:30 Uhr  Kunstrasen
  Freitag         20 - 21:30 Uhr  Hauptplatz   



Zum Spielplan und der Tabelle geht es hier entlang


Zur Tabelle und dem Spielplan geht es hier entlang.



Testspielergebnisse:


13.09.2016

Testspielergebniss

In einem Testspiel gewannen heute unsere 1.Männer souverän gegen die Mannschaft des FC Berliner Jungs. Am Ende stand es 6:1 für Liberta die zu keiner Zeit gefährdet waren. Es wurde aus einer sicheren Defensive agiert. Zur Pause stand es 1:0. Nach der Pause wurde der Vorteil mehr Auswechselspieler zu haben als der Gegner deutlich sichtbar. Die Gäste konnte das Tempo nicht mehr mithalten und mussten die weiteren Treffer hinnehmen.




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------