Wo sind wir zu finden ?
 






Unser Sportplatz befindet sich im Norden von Berlin, in Reinickendorf.





Man erreicht den Sportplatz durch den Eingang direkt im U-Bahnhof Scharnweberstr.(in Fahrtrichtung Alt-Tegel vorne die Treppe nehmen), sowie durch den Eingang am Uranusweg (längerer Weg zu den Kabinen). 















Platzansicht

Auf dem Gelände befinden sich folgende Plätze und Gebäude:

 
 
+ Hauptplatz (Rasen)
+ Großfeld (Kunstrasen)
+ Kleinfeld (2x Rasen)
+ Seitenstreifen ( Riesige Freifläche 
   zum  Trainieren, Rasen)
+ Basketballplatz (Tartan)
+ kleine Sporthalle
+ Kabinengebäude (dort findest Du auch den Platzwart und das Vereinsbüro)
+ Imbiss
+ Materiallraum


 
PKW

 
Wer mit dem PKW kommt kann auf dem P & R der BVG zwischen der Autobahnabfahrt Eichborndamm und der Autobahnauffahrt parken. Dann gehst Du über die Ampel Richtung U-Bahneingang.
Dzrch diesen hindurch und schon bist Du auf dem Sportplatz.

BVG

Wenn Du mit der U-Bahn (U6) zu uns kommst steig einfach in Fahrtrichtung Alt-Tegel vorne im Zug ein. An der Station Scharnweberstr. gehst Du einfach die Treppe in Fahrtrichtung hinunter und dann links durch die Glastür zum Sportplatz.

Fahrrad

Wer mit dem Rad kommt findet genug Stellplatze auf dem Gelände um sein Rad sicher anzuschließen.

Platzwart

Den Platzwart findest Du in dem hell gestrichendem Gebäude am Kleinfeld (neben Imbiss). Dort bekommst Du den Schlüssel zu Deiner Kabine.

Imbiss

Auf dem Gelände befindet sich auch ein kleiner Imbiss. Dieser wird bei Spielen, Turnieren und an Trainingstagen geöffnet. Dort bekommt man seinen heißen Kaffe, Cappucino, Kakao, kalte Getränke, Wurst,Süßes und noch einiges mehr. Und das alles zu zivilen Preisen.

Zuschauer

Für die Zuschauer gibt es einige , leider nicht sehr viele, Bänke von denen man den Spielbetrieb beobachten kann. Wer gerne steht kann sich aber auch an unserem Geländer anlehnen. Vor dem Imbiss werden manchmal Bierzeltgarnituren aufgebaut um dem Besucheraufkommen gerecht zu werden. Wer möchte kann natürlich auch seine Decke mitbringen und es sich auf dem Rasen gemütlich machen. Jeder findet also seinen Platz.